Unterricht an der Ganztagsvolksschule

Unsere Klassen bieten den Kindern ein ausgewogenes Mittelmaß zwischen traditionellem Lernen und den verschiedensten neuen Formen des Unterrichts. Freude am Lernen auf der einen Seite, Fordern von Leistung auf der anderen Seite bereitet den Weg zu den weiterführenden Schulen.

In der Ganztagsschule können die Kinder von 7:15 Uhr bis 17:30 Uhr betreut werden. Anwesenheitspflicht ist zwischen 8:00 Uhr und 15:30 Uhr. Unterricht, Freizeit und Lernzeit wechseln in pädagogisch sinnvoller Weise ab. Der Kostenbeitrag für die Betreuung nach 15:30 Uhr beträgt €100 pro Semester. Das Mittagessen der Firma Gourmet ist kostenfrei. Nach 15:30 Uhr werden noch zahlreiche Freizeitkurse angeboten.

Unterrichtsorganisation

Verschränktes Lern- und Freizeitprogramm:

Einlass: täglich ab ab 7.45 Uhr.

Zwischen 8.00 und 15.30 finden die für alle Volksschulen vorgegebenen Unterrichtsstunden und zusätzlich täglich eine Lern- und Übungsstunde sowie das Mittagessen mit Mittagspause statt.

In den Freizeitstunden bieten wir Outdooraktivitäten und unseren kreativen Schwerpunkt an.

Das pädagogische Klassenteam bemüht sich um ein ausgewogenes Tages- und Wochenprogramm

Entlasszeit: 15.30 Uhr

Betreuung und Kurse

Danach können die Kinder in der Betreuung bleiben. Entlasszeiten sind 16.30 und 17.30 Uhr.

Dafür ist ein Kostenbeitrag von 100 Euro im Semester zu leisten. 

Ab Oktober werden nach 15.30 Uhr noch zahlreiche Freizeitkurse angeboten. Für manche dieser Kurse ist noch ein zusätzlicher Kostenbeitrag zu zahlen, für andere nicht.

Am Freitag ist die erste Entlasszeit schon um 13.40 Uhr

Frühbetreuung

Zusätzlich gibt es noch einen kostenlosen Frühdienst ab 7.15 Uhr für Kinder, die schon vor 8 Uhr Betreuung benötigen.

Übersicht:

Montag bis Freitag: 8.00-15.30 Uhr; Betreuung: 15.30 -17.30 Uhr

Freitag: 8.00-13.40 Uhr; Betreuung: 13.40-17.30 Uhr

Frühdienst: 7.15-7.45 Uhr

 

Der Unterricht wird bereichert durch:

Computer und Smartboards
In jeder Klasse stehen 2 Computer, die zum Erarbeiten und Vertiefen des Lehrstoffes eingesetzt werden und alle Klassenräume im Zubau sind mit interaktiven Smartboards ausgestattet, die neue Möglichkeiten des Unterrichtens eröffnen.

Fremdsprachen
Je früher die Kinder mit einer Fremdsprache vertraut gemacht werden, desto leichter fällt der Umgang mit ihr. Angebot und Nachfrage bestimmen, mit welcher Fremdsprache begonnen wird. Für manche Kinder wird Deutsch die erste Fremdsprache sein und derzeit sind ab der ersten Klasse Unterrichteinheiten in Englisch vorgesehen.

Offenes Lernen
Die Kinder haben die Möglichkeit, selbst über ihr Lernen zu bestimmen, und übernehmen die Verantwortung für ihr Tun.
Die Schüler und Schülerinnen werden mit einem Tages- oder Wochenplan zu selbstständigem Arbeiten motiviert.
Auch Montessori-Pädagogik mit den entsprechenden Materialien fließt in den Unterricht ein.

Projektunterricht
Fächerübergreifender Unterricht, wo ein oder mehrere Tage einem bestimmten Thema gewidmet sind.

Unterstützung und Förderung

Beratungslehrerin für Kinder, Eltern und Lehrerinnen, die Probleme haben

FreizeitpädgogInnen der GmbH "Bildung im Mittelpunkt", die im Team mit den Lehrerinnen und Lehrern für attraktive Freizeitaktivitäten im Bereich der Ganztagsschule sorgen.

Sprachheillehrerin für Kinder mit Bedarf an sprachheilpädagogischer Betreuung

Stützlehrerin für lernschwache Kinder

Unterstützende Maßnahmen für Lern- und Sprachdefizite:
Deutsch-Lese-Kompetenz-Förderung
Förderstunde

Sprachförderung in der Unterrichtssprache Deutsch für Kinder, deren Erstsprache nicht Deutsch ist.

Sprachförderung in der Erstsprache für Kinder, deren Erstsprache nicht Deutsch ist. Derzeit findet an unserer Schule Unterricht in BKS (Bosnisch, Kroatisch, Sebisch), Türkisch und Arabisch statt.

Sozialarbeiterin für Familien, die Hilfe für ihre Kinder oder Unterstützung in der Zusammenarbeit mit der Schule benötigen

Vorschulklasse für Kinder, denen in bestimmten Bereichen die Schulreife fehlt. Sie werden gezielt gefördert, um eine Überforderung zu vermeiden und die Freude am Lernen zu erhalten.

Nach oben